Kristinas Blog

Habe ich es geschafft?

Woran du erkennst, liebe Loslasserin, dass du schon sehr weit in deinem Dualseelenprozess gekommen bist:

Dir geht es nachhaltig gut, obwohl dein Gefühlsklärer nicht mehr ein Teil deines Lebens ist und es wohl auch nicht mehr sein wird.

Du empfindest Liebe für ihn, ohne zu leiden und ohne ihn „haben“ zu wollen.

(Das Gleiche gilt selbstverständlich für Loslasser und Gefühlsklärerin sowie bei gleichgeschlechtlichen DS-Paaren; das sind aber insgesamt deutlich weniger.)

Dualseelenprozess

Woran du erkennst, liebe Loslasserin, dass du deinen Dualseelenprozess (oder generell schweren Liebeskummer) noch nicht bewältigt hast:

  • Du wartest darauf, dass er sich bei dir meldet.
  • Du hast Angst, ihn zu verlieren.
  • Viele Bereiche deines Lebens belasten dich.
  • Deine Gefühle fluten dich, sobald er sich meldet.
  • Du hast Sehnsucht nach ihm.
  • Dein Kummer/ die Dualseelensituation raubt dir Lebenskraft.
  • Du denkst mit Herzschmerz an ihn.
  • Du glaubst, ihn retten zu müssen.
  • Du googelst ihn oder folgst ihm in sozialen Netzwerken.
  • Du meldest dich bei ihm, weil du noch dringend etwas loswerden möchtest.
  • Ohne erkennbaren Anlass fühlst du eine große Traurigkeit in dir.
  • Ohne erkennbaren Anlass hast du unerklärliche körperliche Schmerzen.
  • Du siehst ihn (zufällig), und du brichst (innerlich) zusammen.
  • Du bist sicher, nur mit ihm wärest du glücklich.
  • Du fühlst dich innerlich leer, auch beruflich.
  • Die energetische Verbindung zwischen euch beeinträchtigt dich.
  • Gedanken an ihn und Gespräche über ihn beherrschen dich.
  • Du glaubst, dass du diejenige bist, die seine Entwicklung anstoßen muss.
  • Du wünschst dir, dass er sich und sein Leben verändert.
  • Du wartest darauf, dass er vor deiner Tür steht.
  • Du bist wütend auf ihn.
  • Du rutscht in vertraute Verhaltensmuster, die dir nicht guttun.

Der Dualseelenprozess ist ein langer und oft steiniger Weg, der deine Seele womöglich durch mehrere Inkarnationen führt. Hab also Geduld. Und Vertrauen. Je mehr du dich auf deinen Gefühlsklärer fixierst, umso länger und steiniger wird dieser Weg. Entscheidest du dich dafür, deine Aufmerksamkeit und damit deine Energie dir selbst und deiner Entwicklung zu widmen, gestaltest du deinen Lebensweg selbstbewusster.

Gerne biete ich dir dabei Hilfe an, du bist nicht allein.

Möchtest du mehr darüber erfahren oder solltest du Hilfe brauchen bei diesem Prozess, dann lies mein Handbuch für Dualseelen und arbeite mit meinem Buch Ein gehäutetes Herz. Was tun bei Liebeskummer und Dualseelenschmerz an deinen Lernaufgaben – du wirst bald merken, wie du dich selbst ermächtigen und aus deinem Leid herausfinden kannst.

Oder melde dich bei mir wegen eines Beratungstermins – wir finden dann gemeinsam einen Weg für dich!

Möchtest du mir deine Geschichte erzählen, dann kannst du mir an meinegeschichte@liebesleiden.de eine Mail schreiben, ich antworte in jedem Fall.

© Kristina Grasse

Alle Texte in diesem Blog können gerne in sozialen Medien geteilt werden, bitte mit vollständiger Angabe der URL und/oder Hinweis auf ©Kristina Grasse.

Foto von Delilan Van, Pixabay

Blog Dualseele und Liebesleid

Hallo, ich freue mich über dein Feedback!

Wenn du einen Kommentar auf meiner Website schreibst, werden dein Name, deine E-Mail-Adresse und deine anonymisierte IP-Adresse gespeichert, u.a. um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Ich nutze deine E-Mail-Adresse nicht, um dir Werbung oder Ähnliches zuzusenden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.