Kristinas Blog

Über die Liebe

Liebe - Dualseelen Liebe

Es ist nicht die Liebe, die schmerzt

Du liebst und fühlst Schmerz. Spürst du da tiefer hinein, wird dir bewusst, dass nicht die Liebe schmerzt, sondern deine unerfüllten Erwartungen. Und du fühlst Unzulänglichkeit und Mangel und Angst. Verlustangst. Die schmerzt besonders. Ich habe das selbst erlebt. Oft halten wir das für Liebe, was eher der Wunsch nach Liebe und nach einer Liebesbeziehung ist, ein Bedürfnis, das sehr menschlich ist und mit bewegenden, intensiven Gefühlen verbunden sein kann. Wenn die Liebe zu einem Menschen dich schmerzt, dich tieftraurig macht, dich verzweifeln lässt, dann bist du in eine Wiederholungssituation geraten, die mit deiner Prägung als Kind zu tun hat. Was im Schmerz vor allem sichtbar wird, sind die ungestillten Bedürfnisse und die Verletzungen deines inneren Kindes.

Liebe in einer Liebesbeziehung

Vor allem Liebesbeziehungen sind – bei aller Romantik und auch tiefen Verbundenheit – ein Bund, in den sich beide einbringen müssen, in dem mehr oder weniger bewusst verhandelt und geprüft wird, wohin die Reise miteinander geht. Oder anders gesagt: In einer Liebesbeziehung spielen sehr wohl Bedingungen eine Rolle. Das muss kein Widerspruch sein, wenn beide bereit sind, sich liebend in eine Beziehung einzubringen.

Liebe in einer Beziehung bedeutet im besten Fall, sich und den anderen erkennen, mit allem, was da zum Vorschein kommt, und sich (dennoch) lieben, aufeinander einlassen, nähren, wertschätzen. Deshalb spreche ich in diesem Zusammenhang statt von bedingungsloser Liebe von authentischer Liebe.

Dualseelen-Liebe

Triffst du auf deine Dualseele, bricht nach einer Weile all das auf, was in dir tief verletzt ist. Dein Wunsch, geliebt zu sein, in der Liebe gleichsam zu verschmelzen, zeigt, dass du dein in deiner Kindheit geprägtes Liebesdefizit heilen möchtest.

Eine Dualseelen-Liebe fühlt sich eine lange Zeit extrem schmerzhaft an. Sie ist wie ein Rohdiamant, der komplett geschliffen werden muss, um zu erstrahlen. Und dieser Prozess braucht Zeit. Ich halte diese Liebe tatsächlich für eine alles und alle Zeiten überdauernde: Sie war, sie ist, sie wird sein. Aber hier handelt es sich nicht um eine Liebe, die zwangsläufig in eine tragfähige Liebesbeziehung führen muss, sondern vielmehr um eine Liebe als ursprüngliche Qualität des Seins.

Liebe ist seelische Energie, die jegliche Dualität auflöst

Diese Liebe setzt eine immense Energie frei und führt Dualseelen auf einen Weg der Lebensveränderung, der Selbstermächtigung, des Bewusstseinswandels. Und in dieser Form ist sie tatsächlich bedingungslos. Empfindest du Liebe als eine Energie des Seins, eine Kraft der inneren Freiheit und Mitte kannst du das Habenwollen und den damit verbundenen Schmerz loslassen. Die Liebe, die Dualseelen füreinander empfinden, bedeutet nicht, dass sie ein Liebespaar werden – das kann sein, in diesem oder einem anderen Leben, das muss aber nicht sein. Diese Liebesenergie führt zur Auflösung jeglicher Dualität. Sie hat nichts mit Haben, sondern ausschließlich mit dem Sein zu tun. Und so kann sie alles heilen.

 

© Kristina Grasse

Alle Texte in diesem Blog können gerne in sozialen Medien geteilt werden, bitte mit vollständiger Angabe der URL und/oder Hinweis auf ©Kristina Grasse.

Foto: Kusal Darshana, pixabay

Blog Dualseele und Liebesleid

Hallo, ich freue mich über dein Feedback!

Wenn du einen Kommentar auf meiner Website schreibst, werden dein Name, deine E-Mail-Adresse und deine anonymisierte IP-Adresse gespeichert, u.a. um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Ich nutze deine E-Mail-Adresse nicht, um dir Werbung oder Ähnliches zuzusenden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.